Kinder

 

Home
Nach oben

Mit viel Kreativität werden Schwierigkeiten, zum Beispiel innerhalb der Familie, im Kindergarten oder in der Schule thematisiert. Lösungen, alternative Wahrnehmung und Verhaltensmöglichkeiten mit dem Kind, den Eltern, Geschwistern etc. entwickelt, um eine positive Veränderung zu gestalten.

In der Kindertherapie steht der spielerische Zugang im Vordergrund. Es wird Raum für Selbstgestaltung geschaffen, der ganz individuell den Interessen, Wünschen und Bedürfnissen des Kindes angepasst ist.

Die Möglichkeiten des freud- und phantasievollen Herangehens an das Erleben des Kindes sind vielfältig. Es wird mit verschiedensten Materialen gespielt und gestaltet, auch Geschichten und Theater sind oftmals Teil der Kindertherapie.

Der speziell dem jeweiligen Kind angepasste Prozeß bietet einen sicherheitsgebenden Rahmen in dem sich das Kind selbstbestimmt öffnen, bewegen und entwickeln kann.

Es finden regelmäßige Elterngespräche statt, die Eltern werden immer in den therapeutischen Prozeß miteinbezogen.

Schwerpunkte:

ADS/ADHS
Autimus
Aggression
(Schul-) Verweigerung
Schwierigkeiten im Sozialverhalten
Trennung/Scheidung der Eltern
Neuorientierung in Patchworkfamilien
Erkrankung/Tod eines Elternteiles oder nahen Angehörigen
Geschwisterkonflikte
Missbrauch
Gewalt  

 

 

Home Nach oben

 
Beachten Sie bitte Hinweise zu Gesundheitsthemen
Copyright © 2015 Margit Güttersberger
Impressum

praxis@psychoweb.at